Quad Verleih, Quad's mieten
Navigation
· Startseite
· Maschinen
· Mietpreise
· Quadtouren
· Shop
· Kontakt

· Quad Events

Kontakt
Tel: +49-6127-8888
E-Mail

Information
· Händler Brechen
· Händler Kiedrich
· Händler Höchst
· Händler Arnsburg
· Händler Oberwesel



Quad Eifel

Quad


Ein Quad (von lat. vier) oder All Terrain Vehicle ist ein Fahrzeug mit vier Rädern, häufig mit dicken Reifen als Geländefahrzeug. Man könnte es als Motorrad oder Moped mit 4 Rädern bezeichnen. Als Kraftfahrzeug kann es sowohl als Fun- als auch als Arbeitsgerät dienen. Entwickelt wurden diese Fahrzeuge ursprünglich von der japanischen Motorradindustrie. Der Absatzmarkt waren die USA und hier tauchten die anfangs noch dreirädrigen Fahrzeuge auch als erstes auf. Die Dreiräder waren zunächst nur als Fun-Gefährte für die südkalifornischen Wüsten gedacht. Die Fahrwerksgeometrie dieser Dreiräder war extrem gewöhnungsbedürftig. Die Kraft wurde auf eine starre Hinterachse übertragen, auf der gleichzeitig das meiste Gewicht des Fahrers lagerte. Das vordere Rad war kaum belastet, wurde beim Gasgeben sogar regelrecht entlastet. Kontrollierte Lenkbewegungen waren somit unmöglich. Die Folge waren zahlreiche schwere Unfälle in den USA. Die Verbraucherschützer setzten schließlich ein Vertriebsverbot für diese Dreiräder durch. Da der Markt jedoch zu lukrativ schien, entschärften die Japaner die Fahrzeuge und spendierten ihnen ein viertes Rad. Noch immer haben die ATV oder Quads eine starre Hinterachse, aber sie sind inzwischen etwas besser lenkbar geworden. Das gilt in erster Linie für das Fahren off road, für den Einsatz auf dem Asphalt sind weitere Umbaumassnahmen erforderlich. Die Führerscheinregelung ist in Deutschland recht einfach. Man unterscheidet zunächst Einspur- und Mehrspurfahrzeuge. Einspurfahrzeuge sind Motorräder und hier besteht die Ausnahme, das eine weitere Spur durch einen nichtangetriebenen Seitenwagen gebildet werden kann. Per Definition ist also für das Fahren mit einem ATV oder Quad zwingend der PKW Führerschein erforderlich. Da es über zwei Achsen verfügt, gilt es (in Deutschland und auch in Österreich) als Pkw. ATVs dürfen in Deutschland unabhängig von der Motorleistung nur mit einem Pkw-Führerschein gefahren werden. In Österreich können Quads mit bis zu 50ccm Hubraum als Moped mit rotem Kennzeichen ab 16 Jahren gefahren werden, für alle größeren muss man in Österreich einen PKW Führerschein besitzen.


Eifel


Eifel aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie Die Eifel ist geologisch ein Teil des linksrheinischen Schiefergebirges und damit der östliche Teil des Mittelgebirges Eifel-Ardennen nördlich der Mosel und westlich des Rheins. Die Eifel liegt in den deutschen Bundesländern Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen sowie im Osten Belgiens. Die höchste Erhebung der Eifel ist die Hohe Acht mit 747 m. Im Tertiär gab es in der Eifel starke vulkanische Aktivität, daher auch der Name Vulkaneifel für den Südosten der Eifel. Die Krater, die bei der Explosion vulkanischer Gase entstanden und sich mit Grundwasser füllten, werden Maare genannt. Den Namen erhielt die Eifel vom karolingischen Eifelgau her, der in etwa dem Gebiet um die Quellen der Flüsse Ahr, Kyll, Urft und Erft entsprach. Ein bekanntes Ausflugsziel für Motorsportfans ist der Nürburgring mit der Nordschleife. Seit 2004 ist ein Teil der Nordeifel als Nationalpark Eifel unter Schutz gestellt. Siehe auch Vulkaneifel und Schneeeifel. Lage der Eifel zwischen (gegen den Uhrzeigersinn) Niederlande, Belgien, Luxemburg u. DeutschlandInhaltsverzeichnis [AnzeigenVerbergen] 1 Städte in der Eifel 2 Größere Städte in der Nähe 3 Flüsse 4 Literatur 5 Bedeutende Eifler 6 Siehe auch 7 Weblinks [bearbeiten] Städte in der Eifel Adenau Bad Münstereifel Bad Neuenahr-Ahrweiler Bitburg Birresborn Burscheid (Eifel) Daun Euskirchen Gerolstein Hillesheim Kyllburg Mayen Mechernich Monschau Neuerburg Prüm Schweich Wittlich [bearbeiten] Größere Städte in der Nähe Aachen Bonn Koblenz Köln Lüttich Luxemburg Maastricht Trier [bearbeiten] Flüsse Ahr Rur Prüm Our Sauer Kyll Salm Lieser Alf Nette Elz [bearbeiten] Literatur Jacques Berndorf (*1936) hat eine Reihe von Krimis geschrieben, die sämtlich in der Eifel spielen, unter anderem Eifel-Blues (1989), Eifel-Gold (1993), Eifel-Filz (1995), Eifel-Schnee (1996), Eifel-Feuer (1996), Eifel-Rallye (1997), Eifel-Jagd (1998), Eifel-Sturm (1999), Eifel-Müll (2000), Eifel-Wasser (2001) und Eifel-Liebe (2002) [bearbeiten] Bedeutende Eifler Mario Adorf (*1930) Schauspieler und Schriftsteller, Mayen Peter Binsfeld (ca. 1545 - 1598) Theologe und Hexentheoretiker Gregor Brand (*1957) Schriftsteller Elke Erb (geb. 1938) Schriftstellerin Peter Kremer (1901 - 1989) Heimatschriftsteller Jacques Loeb (1859 - 1924) Biologe Leo Loeb (1869 - 1959) Biologe, Krebsforscher Adolf Müller (1863 - 1943) Publizist und Politiker Andrea Nahles (*1970) Politikerin Simon Salomon (1873 - 1943) Schriftsteller Anton Schütz (1894 - 1977) Graphiker Josef Simon (*1930) Philosoph Johannes Sleidanus (1506 - 1556) Historiker Johannes Sturm (1507 - 1589) Humanist und Schulreformer Klaus Toppmöller Fußballtrainer, Rivenich Josef Zierden (geb. 1954) Autor Peter Zirbes (1825 - 1901)Dichter Winfried Schäfer (* 1950) Fußballtrainer


Ähnliche Seiten
Quad Brechen
Quad Kiedrich
Quad Höchst
Quad Arnsburg
Quad Oberwesel
Händler Eifel
ATV-Vermietung Eifel
Quad Eifel
Qwat Eifel
Quads ausleihen Eifel





Webmaster: Computer-Füchse - Computer Service - Quad touren

ATV- und Quadverleih Niedernhausen, Lochmühle 1, 65527 Niedernhausen
tel: +49-6127-8888 e-mail: info@quad-niedernhausen.de